Im Welpentraining
spielend für das Leben lernen!

Training für Welpen

  • Was erwartet Sie in diesem Training?

    Spielend für das Leben lernen, so heißt das Motto meines Welpentrainings! Mit der 3. Lebenswoche erreicht ein Welpe die sozial sensible Phase. Wichtiger Bestandteil der sogenannten Sozialisierungsphase, die max. bis zur 20. Lebenswoche reicht, ist neben vielen Erkundungen vor allem ein positiver Kontakt mit seiner belebten Umwelt. Dies wird im Welpentraining geübt, wo nach Herzenslust gespielt und getobt werden darf. Mit einem Welpen zu spielen macht Spaß und ist spannend. Aber es ist eben nicht nur Spiel, sondern gleichzeitig sein allererstes Training.

    Außerdem lernt der kleine Hund viele Dinge für sein späteres Leben wie zum Beispiel mit den eigenen Grenzen und den Grenzen anderer umzugehen, er übt sich in Kommunikation mit Artgenossen und fremden Menschen. Er geht aber auch schon die ersten Schritte zur Grunderziehung.

    Dieser Kurs richtet sich an alle frisch gebackenen Hundeeltern mit ihren Welpen zwischen der 8. und höchstens 20. Lebenswoche.

  • Welche Ziele verfolgt dieses Training?

    Ihrem Welpen wurde gutes Benehmen nicht vererbt. Gut möglich, dass der Züchter ihn schon mit ein paar ersten Regeln vertraut gemacht hat, aber letztendlich ist seine Erziehung ganz allein Ihre Sache. Die im Welpentraining gesammelten Erfahrungen beeinflussen entschieden die Entwicklung und das zukünftige Verhalten des Hundes. Versäumnisse sind später kaum oder nur sehr schwer nachholbar. Ein gutes Training begleitet die frisch gebackenen Hundeeltern mit Rat und Tat. Daher achte ich in meinem Kurs für Welpen besonders darauf, dass alle Teilnehmer die wichtigsten Aspekte verstehen und mitnehmen können, damit jeder einzelne Welpe viele, ausschließlich positive Erlebnisse hat. Außerdem erhalten die Halter wichtige Informationen zu verschiedensten Themen, wie z. B. Ernährung, Stubenreinheit, Impfungen etc., sodass jeder Halter nach Abschluss des Trainings gut über seinen Welpen Bescheid weiß.

  • Welchen Nutzen ziehen Sie als Halter aus diesem Training?

    Jeder möchte einen wohlerzogenen, glücklichen und umgänglichen Welpen haben. Aber Sie bekommen nur das von Ihrem Hund, was Sie selber vorgeben. Deshalb ist es sehr wichtig, mit der Erziehung früh zu beginnen.  Etwas über Welpen-Psychologie zu lernen, ist wahrscheinlich das Wichtigste, was Sie tun können, um Ihren kleinen Begleiter gut zu verstehen. Verständnis für die Psychologie von Hunden wird Ihnen helfen, glücklich und harmonisch mit ihm zusammenzuleben. Sie müssen kein Experte werden – schon ein wenig Wissen wird viel nützen.

  • Inhalte des Welpentrainings im Einzelnen:

    • Den richtigen Umgang mit Welpen lernen
    • Grundtraining der Grundkommandos „Sitz“, „Platz“ und „Bleib“
    • Erste Übungen der Leinenführigkeit und des Rückrufes
    • Sozialisierung im Spiel mit Artgenossen
    • Sozialisierung mit (fremden) Menschen
  • Kosten:

     60 Minuten/12 €

    Spar-Paketpreis:

    5 x 60 Minuten/52 €

Jetzt Termine zum Welpentraining erfragen und anmelden