Rally Obedience - moderne und sinnvolle Ausbildung Auslastung Bindungsarbeit

  • Was erwartet Sie in in diesem Trainining?

    Rally Obedience ist eine recht junge Sportart aus den Vereinigten Staaten, die jedoch auch in Deutschland zu immer größer werdenden Beliebtheit heranwächst. In dieser Sportart steht die perfekte Kommunikation und die partnerschaftliche Zusammenarbeit der Mensch-Hund Teams im Vordergrund. Auch der Spaß für Mensch und Hund wird in dieser Sportart ganz groß geschrieben. Bei der Kombination aus Parcours und Übungen ist Präzision und Tempo zugleich gefragt. Je perfekter…desto besser:-)

    Die Aufgaben im Parcours bestehen aus klassischen Unterordnungs-Übungen wie Sitz-, Platz-, Steh-Kommandos, aber auch Kombinationen aus diesen Elementen. Es sind Richtungsänderungen um 90°, 180° und 270° nach rechts und links zu absolvieren sowie 360° Kreise. Andere Schilder fordern auf, einen Slalom um Pylonen zu machen oder den Hund über eine Hürde voraus zu senden oder abzurufen. Fester Bestandteil eines Parcours sind außerdem die so genannten Bleib- oder Abrufübungen. Eine Besonderheit ist die Übung zur Futterverweigerung, bei der das Team an gefüllten Futternäpfen vorbei gehen muss, ohne dass sich der Hund bedient.

  • Welche Ziele verfolgt das Training?

    Beim Rally-Obedience gilt vor allen Dingen besonders eine Regel…Hund und Mensch dürfen und müssen während ihrer Arbeit ständig miteinander kommunizieren. Der Hund darf jederzeit angesprochen, motiviert und gelobt werden. Somit ist hier ein sehr positives Training gewährleistet und die Beziehung, wie auch das Vertrauen zwischen Mensch und Hund wird gestärkt und gefestigt.

    Die Ansprechbarkeit der Hunde wird auch im alltäglichem Leben erhöht und die Bereitschaft des Hundes mit dem Menschen zu arbeiten nimmt zu. Der Hund erhält eine positive Auslastungsmöglichkeit, die auch zuhause sehr gut zu trainieren ist.

    Auch in Deutschland gibt es bereits Obedience-Turniere, auf die wir unserer Teams zielgerichtet vorbereiten.

  • Welchen Nutzen ziehen Sie als Halter ?

    Die meisten Menschen wünschen sich eine positive und enge Beziehung zu ihren Hunden. Je mehr der Mensch in Zusammenarbeit mit dem Hund unternimmt, umso fester wird diese Beziehung. Der Hund lernt sich zu orientieren. Das Rally Obedience bietet hier eine sehr gute Möglichkeit, um sinnvolle Auslastung- mit Beziehungsarbeit zu koppeln. Die Basissignale wie Sitz, Platz…etc. können sehr viele Hunde, jedoch nur wenige so richtig perfekt in allen Lebenssituationen.  Die meisten Hunde brauchen häufig eine Extraeinladung und oft endet es in einer unschönen Diskussion. Die Abrufbarkeit von trainierten Kommandos wird durch diesen Sport enorm angekurbelt und führt auch im Alltag dazu, dass die Bereitschaft beim Hund, die Signale sofort und sicher durchzuführen, sehr viel höher ist.

  • Inhalte des Rally Obedience Trainings im Einzelnen:

    • Einführung in die Grundlagen des Obedience
    • Beherrschung der Grundtechniken
    • Beherrschung der Körpersprache
    • Training der Unterordungsübungen
    • Ausbildung von Beginner bis zum Turnierteilnehmer
  • Kosten

    60 Minuten/16 €

    Spar-Paketpreis I:

    5 x 60 Minuten/69 €

    Spar-Paketpreis II:

    10 x 60 Minuten/115 €

Jetzt Termine für Rally Obedience erfragen und anmelden